Um Ih­re Wun­sch­do­main als Remote-Domain zu nut­zen und mit ei­nem oder meh­re­ren un­se­rer Mo­du­le zu ver­bin­den, ge­hen Sie bit­te wie folgt vor:
  • Ge­ben Sie den Do­main­na­men in den obi­gen Do­main­check ein. 
  • Wäh­len Sie die Op­ti­on Remote-Domain.
  • Le­gen Sie die Aus­wahl in den Wa­ren­korb.
  • Wäh­len Sie dort die Mo­du­le, mit der die Domain be­trie­ben wer­den soll.
  • Soll­te die Domain noch nicht re­gi­s­triert sein, müs­sen Sie sich hier­zu an den zu­stän­di­gen Re­gi­s­trar (NIC, usw.) wen­den. Für die latei­na­me­ri­ka­ni­schen Domains kön­nen Sie un­se­ren Emp­feh­lun­gen un­ter der Ru­brik Latei­na­me­ri­ka­ni­sche Domains  fol­gen.
Nach dem Be­s­tell­ab­schluß im Wa­ren­korb ge­ben Sie bei der zu­stän­di­gen Ver­wal­tungs­s­tel­le (NIC) oder dem Re­gi­s­trar die Na­me­ser­ver von KONTENT an, über die die Domain zu­künf­tig er­reich­bar sein soll.

Die Ho­s­ta­men und IPs der KONTENT Ser­ver sind wie folgt:

dn­s1.kon­tent.com 81.88.34.28 
dn­s2.kon­tent.com 81.88.40.11

Nach ca. 24 Stun­den ist die Domain inkl. al­ler Funk­tio­nen, die über die be­s­tell­ten Mo­du­le zur Ver­fü­gung ge­s­tellt wer­den, im In­ter­net er­reich­bar.